BioHacking

Biohacking


BioHacking -

Was ist das?




BioHacking beschreibt  diverse Cues und Tricks mit denen der BioHacker seine körperliche und geistige Leistungsfähigkeit gedenkt zu steigern.  Im erweiterten Sinne kann man sogar Kaffee trinken als BioHacking beschreiben, weil das darin enthaltene Koffein uns wacher macht und unsere Leistungbereitschaft steigert.




Das erste Mal in Berührung mit BioHacking bin ich gekommen, als mich eines Winters die vierte Erkältung nacheinander heimsuchte. In mir kam die Frage auf, wie dass den sein könnte, wo ich doch sportlich aktiv war und mich mehr oder weniger Gesund ernährte. Mein Immunsystem sollte doch eigentlich in der Lage sein, damit zurecht zu kommen.

Irgendwas schien ich doch etwas offensichtliches zu übersehen. Nach etwas Recherche konnte ich die Faktoren, die für meine leichte Anfälligkeiten für Krankheiten verantwortlich waren identifizieren und erkannte was ich dagegen tun konnte. Dies war der Beginn meiner Karriere als BioHacker. Ich begann mein Immunsystem regelmäßig durch bewusste Atmung zu stimulieren, meinen Schlaf durch einge gewisse Schlafhygiene zu optimieren und nimm viele weitere Dinge in Angriff.

Und siehe da: Seitdem ich all dies tue, hat mich keine ernsthafte Erkältung oder sonstige Krankheit mehr in die Knie gezwungen und meine Performance ist seit dem stetig gestiegen.

Habe ich dein Interesse für BioHacking geweckt?


Hier gehts zu den Artikeln in der Kategorie BioHacking...

Inspieriert durch sein Studium tibetanischer Mönche hat der Niederländer Wim Hof seine Methode geschaffen, die es jedem Menschen ermöglicht die Grenzen zwischen seines somatischen und autonomen Nervensystem verschwimmen zu lassen.

Mit bewusster Atmung, Kältetherapie und Überzeugung sowie Willensstärke, schafft es wim Hof sein Immunsystem aktiv zu stimulieren und die Grenzen seiner evolutionären Konditionierung zu überschreiten.

In unserer heutigen Gesellschaft ist blaues Licht allgegenwärtig, ob von den Bildschirmen unserer Handys, Computer, Fernseher oder auch von den zahlreichen Lampen, die man in unseren Schlafzimmern findet. 

Viele leute Wissen gar nicht was sie sich da aussetzen und inwiefern blaues Licht unseren Organismus manipuliert. Hier findet ihr die Antwort darauf.

Vor allem Schichtarbeiter und Partymenschen suchen ihn vergebens: Den circadianischen Rythmus oder auch als innere Uhr bekannt.

Dabei reguliert er so viele Prozesse in unserem Körper, dass es fatal ist, wenn wir ihn schlichtweg ignorieren. Anhand unserer inneren Uhr werden so gut wie alle Prozesse in unserem Körper gesteuert und wir sind abhängig von ihr, wenn wir unseren Körper adäquat belasten wollen...

Falls dir die Artikel zu dem Thema nicht ausreichen, findest du hier eine Liste mit Büchern zum Thema:



Archiv - Kategorie: BioHacking:


Circadischer Rythmus


Tag-Nacht-Rythmus unseres Organismus und was er für unseren Alltag bedeutet.

Wim Hof


"Nie wieder krank" durch gezieltes Training des Immunsystems.

Blaues Licht


Wie Licht unsere innere Uhr manipuliert.

Copyright @Nils Kindel All Rights Reserved.